Streams

Share Button

Wenn es draußen kalt, dunkel und stürmisch wird, wird in der ESC Welt die erste Stufe der Rakete gezündet. Dann werden in den Entscheidungsshows wie Festivali i Këngës (Albanien), Melodifestivalen (Schweden), Eesti Laul (Estland), Uuden Musiikin Kilpailu (Finnland), Söngvakeppni Sjónvarpsins (Island) und A Dal (Ungarn) die nationalen Vertreter für den kommenden ESC gesucht. Doch wenn man nicht gerade in diesen Ländern wohnt oder zumindest Satelitenfernsehen hat, ist es schwer diese Shows zu verfolgen. 

Der ESC Greenroom wird an dieser Stelle zwischen Dezember 2017 und März 2018 die uns bekannten Streams auflisten, damit Ihr live dabei sein könnt. So könnt Ihr Euch ein erstes Bild vom Angebot der einzelnen Ländern machen, bevor wir im Podcast darüber sprechen.


 

Share Button